Wie bereite ich mich auf ein Interview vor?

Eine gute Vorbereitung ist unvermeidbar, falls wir die Chance für das Vorstellungsgespräch mit einem Happy End erhöhen möchten. Im folgenden Artikel bringen wir Ihnen eine Übersicht, worauf Sie Sich konzentrieren sollten und was Sie nicht auslassen sollten.

Sie kennen das Gefühl. Sie senden Ihren Lebenslauf als Reaktion auf einige Anzeigen und dann warten Sie ab, was passiert. Mit jedem Klingeln wird sich Ihrer Magen krampfen. Wird es endlich eine gute Nachricht sein? Ja, es war das langerwartete Telefonat und Sie wurden auf ein Vorstellungsgespräch eingeladen für eine Position, auf die Sie schon lange gewartet haben. Sie haben eine Woche Zeit und Sie denken drüber nach, was Sie machen sollten, um am besten vorbereitet zu sein. Lesen Sie weitere Tipps. Einige werden Sie für ganz klare halten, aber für viele Leute ist ein Vorstellungsgespräch ein sporadisches Ereignis und für die restliche gilt, dass die Wiederholung die Mutter des Lernens ist.

Planen Sie rechtzeitig vorab

Versuchen Sie Sich die Antworten für die üblichen Fragen vorzubereiten. Personalchefs fragen am häufigsten am Anfang nach Fragen wie:,, Sagen Sie mir was über Ihnen“ oder ,,Führen Sie mich durch Ihren Lebenslauf“, um die Spannung zu entfernen. Es wird nicht falsch sein, wenn Sie eine Antwort vorher vorbereiten, die weder lang noch kurz ist. 3 Minuten sind genug, um was über Ihnen und Ihre bisherige Karriere zu sagen. Sie können selbstbewusst anfangen mit: ,, Ich bin ein Projektmanager mit 5 Jahren Berufserfahrungen in Projekt in Internationalverkehr Führungen.“ Dann machen Sie weiter mit chronologischer Beschreibung davon, wie Sie Ihre aktuelle Position erreicht haben. Keine Karriere ist vollkommen, und falls es in Ihrem Lebenslauf Zeitlücken gibt, bzw. Sie haben Arbeitsstellen öfter mal gewechselt, bereiten Sie eine adäquate Erklärung vor.

Lesen Sie aufmerksam die Voraussetzungen für die gegebene Position und denken Sie drüber nach, wie Ihnen Ihren bisherigen Erfahrungen zur Gewinnung der relevanten Fähigkeiten geholfen haben. Welche Kurse oder Zertifikate haben Sie absolviert, um Sich wie ein passender Adept zu fühlen? Die Antworten können Sie aufschreiben und laut lesen.

Lesen Sie Informationen über die Gesellschaft

Was wissen Sie über die Firma, in der Sie die Vorstellungsgespräche haben? Lesen Sie sorgfältig die Webseite der Firma. Was für eine Geschichte hat sie, welche Dienste bietet sie an, wo hat sie Filialen? Lesen Sie ihre Neuigkeiten und bilden Sie einen Plan. Wissen Sie was sich die Angestellten über diese Firma denken? Es gibt heutzutage viele Webseiten und Applikationen, die eine Werbung für Firmen machen und wo Sie viele wertvolle Informationen finden können. Kennen Sie zB. Proudly? Zum Schluss denken Sie darüber nach, warum ist genau diese Firma die Stelle, wo Sie arbeiten möchten.

Vor dem Vorstellungsgespräch

Bereiten Sie vor, was Sie Sich anziehen wollen. In welchem Zustand sind Ihre Schuhe? Wann waren Sie zum letzten Mal beim Friseur? Auch Kleinigkeiten bilden ein Bild von Ihnen. Kleider machen zwar nicht Leute, aber oft passiert, dass wir nach dem Äußeren und ersten Eindruck eingeschätzt werden. Es kommt natürlich darauf an, um welche Position Sie Sich bewerben. Falls Sie wissen, was für ein, falls es irgendein dress code in der Firma gibt, bemühen Sie Sich ihm zu nähern.

Verlassen Sie nichts auf Zufall und Planen Sie die Reise. Wie lange dauert sie? Rechnen Sie mit 15 Minuten als Reserve. Zu spät für das Vorstellungsgespräch kommen wird Ihnen in Ihrem Weg zum Erfolg nicht helfen. Versichern Sie Sich, dass Sie den Kontakt für die verantwortliche Person haben, die Sie in unerwartetem Umstand anrufen können und Sich entschuldigen, dass Sie später oder überhaupt nicht kommen. Geben Sie immer Bescheid. Auch wenn Sie es Sich anders überlegt haben und aus irgendeinem Grund an dem Vorstellungsgespräch nicht teilnehmen wollen. Sie wissen nie, ob Sie Sich um eine andere Position in der Zukunft in derselben Firma bewerben werden.

WÄHREND DES VORSTELLUNGSGESPÄCHES

Manchmal versinken wir so tief in dem Prozess des Vorstellungsgespräches, dass wir vergessen, dass es nicht nur darum geht, was der Arbeitgeber denkt. Schenken Sie Ihnen einen Augenblick, um es zu merken, wie die Umgebung und auch die Leute die Sie treffen auf euch wirken. Was für ein Gefühl haben Sie aus dem Vorstellungsgespräch und der Person, die es führt? Haben Sie keine Angst davor zu fragen, wie es für sie ist, dort zu arbeiten. Im Vorstellungsgespräch geht es nicht darum, Antworten wie aus einer Waffe zu schießen. Wenn Sie brauchen, halten Sie für einen Augenblick an und denken Sie nach. Es ist üblich, dass Nervosität Menschen dazu zwingt, schneller zu sprechen. Wählen Sie lieber einen langsamen und bedachtsamen Umgang. Bemühen Sie Sich nicht jemand zu sein, der Sie nicht sind. Seien Sie natürlich. Ihre Authentizität wird mehr interessant wirken und das Vortäuschen ist nicht schwer zu entdecken. Und besonders für Menschen, die täglich ein Vorstellungsgespräch führen.

Am Ende gibt es Zeit für Ihre Fragen. Bereiten Sie eine oder zwei Fragen, die Sie interessieren und für die Sie während des Vorstellungsgespräches keine Zeit hatten. Das sagt auch was über Sie. Falls Sie keine Fragen haben, kann es einen Eindruck auslösen, dass Sie kein wissbegieriger Mensch sind und dass sie schnell damit zufrieden sind, was Sie in den Teller kriegen.

Falls die führende Person selbst nicht erwähnt, versichern Sie Sich, bis wann Ihnen die Firma Bescheid gibt, wie zufrieden sie mit Ihnen waren. Es wird Ihre Entscheidung erleichtern, falls Sie eine größere Wahl von Arbeitsangeboten haben oder falls Sie selbst Fragen können, wenn Sie auf die Entscheidung zu lange warten.

NACH DEM VORSTELLUNGSGESPÄCH

Finden Sie so schnell wie möglich nach dem Vorstellungsgespräch einen kurzen Augenblick um alle Fragen, auf die sie Sie gefragt haben, aufzuschreiben. Bewerten Sie Ihre Antworten mit Skala von 1 bis 10 aufgrund des Eindruckes, den Sie von Ihrer Leistung haben. So können Sie feststellen, wo Sie Sich verbessern können und was Sie ändern können.

Sie warten und niemand hat Sich bis die angegebene Zeit gemeldet? Rufen Sie an oder schreiben Sie ihnen um festzustellen, wie die Dinge sind.

Falls Sie nicht ausgewählt wurden, verzweifeln Sie nicht, nehmen Sie diese Erfahrung als bereichernd, gewinnen Sie davon so viel wie möglich. Falls ja, gratulieren wir Ihnen und wünschen viel Glück.